> Zurück

Rang 4 für Torazza mit Mixed-Team beim Sommer Grand Prix in Rasnov (ROU)

Müller Käthi 20.09.2022
Bei ihrer erst zweiten Teilnahme an einem Sommer Grand Prix im rumänischen Rasnov konnte die 17-jährige Emely Torazza mit dem Schweizer Mixed-Team den vierten Rang «erspringen». Beim Mixed-Team Wettbewerb springen von jeder Nation abwechselnd je zwei Damen und zwei Herren. Auf der HS 97 m Schanze konnte Emely bei nicht einfachen Bedingungen und «durchwachsenen» Sprüngen im Einzelwettkampf den 20. Schlussrang belegen. Beim Mixed-Teamwettbewerb startete sie in der stärkeren Damengruppe. Hier gelang ihr dann ein solider Sprung, der das Team vom sechsten auf den fünften Zwischenrang brachte und schlussendlich für den sehr guten vierten Schlussrang für das Schweizer Team reichte. Aufgrund der schwierigen Windbedingungen musste der zweite Durchgang des Teamspringen leider abgesagt werden. Den nächsten Einsatz wird Emely vom 30. September bis 2. Olktober im sächsischen Vogtland in der Sparkassenarena in Klingenthal auf der Grossschanze (HS 140 m) haben. Auch dort wird neben einem Einzelwettkampf ein Mixed-Team-Wettbewerb ausgetragen. S.T.
 
 
Emely bei ihrem guten Teamsprung im rumänischen Rasnov.