> Zurück

Langlauf Schweizer Meisterschaften in Sparenmoos

Müller Käthi 29.03.2022

Vom 25. bis 27. März fanden in Sparenmoos die Schweizer Meisterschaften in der Langdistanz statt. Mit dabei waren vom SC Riedern Julia und Silvan Hauser sowie Lydia Hiernickel, die berufshalber für die Gardes Frontière startet. Beim Skiathlon (klassisch und frei mit Skiwechsel) wurde Lydia bei den Frauen Vierte, Julia 26. und Silvan bei den Männern U20 Neunter. Beim 30 km Massenstart-Rennen der Frauen in der freien Technik klassierte sich Lydia als Siebte, Julia bei den Frauen U20/18 über 15 km als 15. und Silvan bei den Männern U18 (20 km) als Sechster. Bei den Staffelrennen am Sonntag lief Lydia mit ihren zwei Grenzwacht-Kollegen Erwan Käser und Ueli Schnyder bei den Männern auf den super zweiten Rang. Silvan lief mit Marius Danuser (Vättis) und Samuel Maes (Belgien) ausser Konkurrenz mit. Ihre Zeit hätte für Rang sechs gereicht. Auch Julia war in einer ausser Konkurrenz-Staffel mit Barbara Jäger (Vättis) und Tamara Kamm (SAS) im Einsatz. Ihre Staffel erreichte die elfbeste Zeit. Für Aufsehen sorgten die drei Bässler-Brüder aus Elm, die bei den Männern Bronze holten.  

Zeitungsbericht suedostschweiz 

RanglisteSkiathlonZweisimmen

RanglisteLangdistanzZweisimmen

RanglisteStaffelZweisimmen

Instagramm-Post von Lydia

 

Silvan Hauser (67) beim Skiathlon

Julia (19) beim Staffellauf. Fotos (zVg)