> Zurück

Lydia Hiernickel in Peking

Müller Käthi 20.02.2022

Lydia Hiernickel, die ihre Langlaufkarriere im SC Riedern begann und später zur Gardes Frontière wechselte, startete an den Olympischen Spiele in Peking im Skiathlon (Rang 32) und als einzige Schweizerin beim 30 km Langlauf in der freien Technik. Bei minus 15 Grad und starken Windböen erreichte sie den 27. Rang. Siegerin wurde Therese Johaug vor Jessie Diggins und Kerttu Niskanen. Gestartet waren 63 Läuferinnen.

Kurzinfo suedostschweiz 

Zeitungsbericht suedostschweiz

Vorschau suedostschweiz 02-02-22

Bericht Skiathlon suedostschweiz 07-02-22

Rangliste Skiathlon

Vorschau 30 km  suedostschweiz 19-02-22

Rangliste 30 km Skating

Zeitungsbericht suedostschweiz 22-02-220

 Facebook-Eintrag des Swiss Cross-Country Teams: