> Zurück

Gute Riederner am BKW Swiss Cup in Campra

Müller Käthi 01.01.2022

Vom 28. – 30. Dezember fanden in Campra drei Wettkämpfe im Rahmen des Swiss Cups statt. Die Nationalmannschaft war gleichzeitig an der Tour de Ski im Einsatz, unter ihnen auch Lydia Hiernickel. Abgesehen von diesen Läufern war die gesamte Elite am Start. Ausgetragen wurden ein Einzellauf im Freistil, ein Sprint und ein Massenstartrennen in der klassischen Technik. Am besten in Szene setzten sich bei den Juniorinnen Malia Elmer als Zweite im Sprint und Silvan Hauser bei den U20 als Zweiter im Massenstartrennen über 10 km. Die 2.5 km Runde war mit 110 m Totalanstieg absolut weltcupwürdig. Entsprechend gross waren denn auch zum Teil die Zeitabstände. Dazu kam, dass die Loipe wegen den hohen Temperaturen vor allem im Massenstartrennen eher zum Frühling passte. Die Resultate unserer Aktiven waren insgesamt recht erfreulich. Malia Elmer erzielte neben dem Sprint einen 12. und einen 5. Rang, Silvan Hauser neben dem 2. Platz noch einen 4. und 11. Rang, Julia Hauser erzielte die Ränge 12, 13 und 17.  (aw)

Zeitungsbericht suedostschweiz

20211228_Rangliste_Campra_Einzelstart.pdf

20211229_Rangliste_Campra_Sprint.pdf

20211230_Rangliste_Campra_Massenstart.pdf

Malia Elmer

Silvan Hauser

 

Julia Hauser

Silvan Hauser

Malia Elmer