> Zurück

Emely an den Olympischen Jugend-Winterspielen

Müller Käthi 21.01.2020

Vom 9. bis 22. Januar fand in Lausanne und Umgebung die Jugendolympiade (Youth Olympic Games) statt. Mit Emely Torazza (Skisprung und Nordische Kombination) ist auch eine Athletin des SC Riedern nominiert. Sie absolvierte ihre Sprünge im französischen Les Tuffes absolvieren.

An ihrem ersten Wettkampftag(19.1.) sprang Emely auf Rang 15 und erreichte ihr anvisiertes Ziel. Kommentar von unserem Präsidenten Alex Weder, der die Sprünge vor Ort verfolgte: "Es war schweinekalt (Bise). Beim Springen gab es immer wieder Unterbrüche wegen des Windes. Emely sprang 2 x 72 m mit guten Stilnoten. In der Qualifikation waren es 75 m."

Leider konnte Emely am Folgetag beim Mixed-Team-Wettkampf krankheitshalber nicht mehr mitmachen. Sie musste bis am Ende der Spiele in ihrem Zimmer weilen, um die andern nicht anzustecken. Jetzt ist Emely wieder in Stams. Weil der Alpencup in Schonach am ersten Februar-Wochenende nicht durchgeführt werden kann, nimmt unsere junge Skispringerin nun an der Österreichischen Meisterschaft der Jugend (Sa) und am Austria Cup (So) in Eisenerz teil.

Schweizer Fernsehen (falls das TV-Bild auf der OSSV-Website nicht ganz angezeigt wird: Balken rechts nach unten schieben.

Bilder

Zeitungsbericht  suedostschweiz torazza schanze schwanden

Zeitungsbericht suedostschweiz Bilanz der Glarner an den YOG

Zeitungsbericht suedostschweiz Mixed-Team-Wettkampf

Zeitungsbericht suedostschweiz 90 m Schanze

Rangliste YOG Women HS90, Tuffes Nordic Centre

Porträt suedostschweiz

Vorschau 1 suedostschweiz

Vorschau 2 suedostschweiz