> Zurück

Lydia Hiernickel: Zweite im Goms

aw/kämü 05.12.2017

Am ersten Dezember-Wochenende präsentierte sich das Goms beim ersten Swiss Cup Rennen der neuen Saison im besten Winterwetter: Schnee, Sonne und Kälte.

Unsere Grenzwächterin Lydia Hiernickel verpasste beim Skating-Sprint am Samstag das Podest haarscharf und wurde Vierte. Beim Distanzrennen am Sonntag in der klassischen Technik wurde Lydia bei den Damen Zweite. Sie meinte, sie sei das Rennen etwas zu vorsichtig angegangen.

Die Wettkämpfe fanden auf der Strecke der U23 WM 2018 statt. Vor allem die Sprintstrecke nutzte die nach FIS Normen erlaubte Steigung bis zum letzten Meter aus und verlangte den Athleten einiges ab.

Zeitungsbericht