> Zurück

Grandioser 2. Platz beim Alpencup für Emely Torazza

Müller Käthi 12.08.2019

Vom 3. bis 10. August fand im Rahmen des Alpencups die Deutschlandtournee der Nachwuchsskispringerinnen (Jahrgänge 2000 - 2006) statt. Auf drei verschiedenen Schanzen wurden 6 Wettkämpfe durchgeführt. Bis zu 50 junge Athletinnen aus 7 verschiedenen Nationen nahmen an den einzelnen Springen teil. Die 14-jährige Emely Torazza aus Schwanden zeigte bei ihrer ersten Teilnahme eine überragende Leistung. Während sie schon in Klingenthal mit einem 16. Rang aufhorchen liess, konnte sie bei der letzten Station in Bischofsgrün  ihre bis dahin gezeigten Leistungen noch einmal  toppen. Schon beim ersten Wettkampf in Bischofsgrün  zeigte sie mit ihrem 11. Rang, dass ihr die Schanze liegt. Beim 2. Wettkampf auf der Ochsenkopfschanze lag sie nach dem 1. Durchgang mit 66 m auf dem 2. Rang. Das bedeutete im Finaldurchgang, dass Emely als Vorletzte vom Balken durfte. Sehr souverän - als würde sie sonst nichts anderes machen - zog sie den 2. Sprung erneut auf gute 65 m herunter. Das bedeutete  einen hervorragenden 2. Platz. In der Tourneewertung belegte sie den sehr guten  7. Platz.

Aufgrund dieser gezeigten Leistungen wurde Emely von Swiss Ski für die Teilnahme am FIS Cup Ende August in Rasnov (Rumänien) nominiert. S.T.

Rangliste Bischofsgruen

Zeitungsbericht