> Zurück

Emely Torazza siegte auf dem Weg nach Stams

Müller Käthi 29.06.2019

Am Samstag, 29. Juni, starteten die Skispringer in die Sommersaison der Helvetia Nordic Trophy in Gibswil. Bei sehr heissen Bedingungen legte die 14-jährige Schwandnerin vom SC Riedern einen furiosen Start hin. Erstmals wurden zwei Wettkämpfe an einem Tag ausgetragen. Das bedeutete einen Probesprung und vier Wertungssprünge. Emely gewann beide Springen mit Tagesbestweite von 61m bei den Ladies U16 trotz eines Sturzes.

Emely wurde aufgrund ihrer guten Leistungen von Swiss Ski zur Teilnahme an der Deutschland Tournee (sechs Wettkämpfe auf drei verschiedenen Schanzen) im Rahmen des Alpencups  anfangs August selektioniert.

Am Springen vom Sonntag konnte Emely nicht anwesend sein, weil sie bereits den ersten Trainingslehrgang im österreichischen Schygymnasium Stams hatte. Ab September wird die hoffnungsvolle Nachwuchsspringerin dort zur Schule und ins Training gehen. Wir wünschen ihr alles Gute.

Rangliste_Spezialsprunglauf_1.Wettkampf_Gibswil

Rangliste_Spezialsprunglauf_2.Wettkampf_Gibswil

Fotos

Zeitungsbericht

.