> Zurück

Emely fliegt am weitesten und Lydia führt die Swiss Cup Zwischenwertung an

Müller Käthi 05.03.2019

Weil am ersten März-Wochenende die HNT in Marbach wegen des zu warmen Wetters abgesagt werden musste, reisten die OSSV Springer an die Vorarlberger Landesmeisterschaften nach Tschagguns. Emely zeigte zwei sehr gute Sprüngen (58 m) und erreichte hohe Haltungsnoten. Sie siegte nicht nur in ihrer Kategorie, sondern sprang sogar weiter als die ältern Mädchen. Am nächsten Wochenende kann sie am Alpencup-Finale in Chaux-Neuve (FR) teilnehmen. Als eine der jüngsten Teilnehmerinnen wird sie dort wertvolle Erfahrungen sammeln können.

Beim Continental-Cup in Le Brassus klassierte sich Lydia Hiernickel über 10 km als Fünfte und in der Verfolgung als Sechste. Sie führt nun die Zwischenrangliste des Swiss Cups mit Vorsprung an.

Ranglist Springen Tschagguns

Zeitungsberichte

                     Emely flog allen Mädchen davon.